Main content


Event

M&A 4.0: Politics, Purpose, Portability (invitation only event)

Tagtäglich spüren Unternehmen die Kräfte von Globalisierung, technologischem Wandel und staatlicher Regulierung. Um vor diesen Herausforderungen zu bestehen und sich erfolgreich im Wettbewerb zu positionieren, wird es immer wichtiger, eine geschärfte Vorstellung vom eigentlichen Unternehmenszweck zu entwickeln, das Unternehmen konsequent daran auszurichten und agil auf den sich stetig beschleunigenden Wandel zu reagieren. Zwangsläufige Konsequenz für das M&A-Geschehen: Die regelmäßige Überprüfung des Beitrags einzelner Geschäftsfelder zu Strategie und Rendite des Gesamtunternehmens und daraus möglicherweise resultierende Spin-Offs, Divestments und Acquisitions.

Auch politische Einflüsse und Regulierung beeinflussen die Aufstellung international agierender Unternehmen in zunehmendem Maße. Die daraus resultierende neue Agilität in der Unternehmensstrategie und das Spannungsfeld zwischen Portabilität und Integration zur Hebung von Synergien wollen wir unter rechtlichen, steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Gesichtspunkten zusammen mit Ihnen beleuchten. Abschließend wird eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft, Presse und Beratung eine erste Bewertung von „M&A 4.0: Politics, Purpose, Portability“ herausarbeiten.

Veranstaltungstermin
Mittwoch, 5. September 2018

Veranstaltungsort
Empire Riverside Hotel
Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg