Main content


Event

Covid-19 und die Zeit danach

Aktuell arbeiten Wissenschaftler und Politiker daran, wie das Sozial- und Wirtschaftsleben in Österreich langsam wieder hochgefahren werden kann. Auch, wenn wir noch weiterhin mit Beschränkungen in vielen Lebensbereichen rechnen dürfen, ist es wichtig, schon heute die Aufmerksamkeit auch auf die Aspekte zu richten, die nach der Krise relevant sein werden. Fragen wie „Beschäftigung nach der Kurzarbeit“, „Nachhaltige Sicherung der Liquidität“ und die Schaffung neuer Geschäftsmodelle in einer „Welt nach Covid-19“, werden uns in den nächsten Monaten begleiten.

Mit unserem Webinar „Covid-19 und die Zeit danach“ wollen wir Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Themen verschaffen und mögliche Szenarien und für Sie wichtige Themen und Fragestellungen der weiteren Entwicklungen aufzeigen. Dabei wollen wir auch Erfahrungen einfließen lassen, die wir in unseren asiatischen Büros beim Re-start nach der Covid-19 Krise gesammelt haben.

Diese Themen erwarten Sie:

  • Covid-19 Hilfe durch den Staat – und was dann? (Dr. Florian Klimscha, Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer, Dr. Maria Dreher)
  • Liquidität, Liquidität,… (Dr. Florian Klimscha, Dr. Farid Sigari-Majd, Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer)
  • Vor der Kurzarbeit ist nach der Kurzarbeit (Dr. Karin Buzanich-Sommeregger, Mag. Leonhard Prasser)
  • Covid-19 und M&A (Dr. Maria Dreher, Dr. Ludwig Hartenau)
  • Real Estate (Dr. Felix Neuwirther)
  • Ausblick: Was lernen wir aus dem Restart in Asien? (Dr. Stephan Pachinger)

Wir würden uns freuen, Sie am 16. April von 10:00 Uhr bis 11:20 Uhr virtuell zu begrüßen. Während des gesamten Webinars haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen an unsere Freshfields Expertinnen und Experten zu stellen. Gerne können Sie uns aber auch vorab Ihre Fragen zukommen lassen.


Zur Anmeldung und bei eventuellen Fragen, bitte wenden Sie sich an Jacquelline Siegl.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Florian Klimscha
Dr. Stephan Pachinger



Note
: This webinar will be held in German. If you would be interested in an English session of this webinar, please send an email to Jacquelline Siegl.